Login
Wirtschaft

ADM kauft tschechische Ölmühle

Externer Autor
am
07.10.2009

Rolle - Archer Daniels Midland Company (ADM) hat gestern die Ausweitung seiner Kapazitäten zur Verarbeitung von Ölsaaten in Europa durch den Kauf der Ölsaatenverarbeitungsanlagen der ViaChem Group im tschechischen Olmütz bekannt gegeben.

Das im Osten der tschechischen Republik gelegene Werk umfasst Anlagen zur Pressung und Raffination von Ölsaaten und zur Herstellung von Biodiesel, in denen Öl und Ölschrot für die Lebens- und Futtermittelindustrie sowie den Energiesektor produziert werden.

"Durch diesen Kauf wird ADM seine führende Position in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Erzeugnisse in Europa und seine Aktivitäten im Bereich der Verarbeitung von Weichsaaten in dieser Region weiter ausbauen können", so Brent Fenton, Managing Director von ADM Europe.

"Die neue Produktionsstätte wird darüber hinaus dem Netzwerk zugutekommen, das ADM zum Anbau von Raps- und Sonnenblumensaat in Mitteleuropa unterhält. Zudem stärkt der Kauf die Präsenz des Unternehmens am wachsenden osteuropäischen Markt, was unserer Strategie der Ausweitung und internationalen Expansion unseres Kernmodells entspricht." (pd)

Auch interessant