Login
Politik international

Agrarminister Sebesta übernimmt auch das Umweltressort

von , am
24.03.2010

Prag - Der tschechische Landwirtschaftsminister Jakub Sebesta soll bis zu den für Ende Mai angesetzten Parlamentswahlen auch das Umweltressort führen.

Jakub Sebesta © Werkbild

Damit ist Jakub Sebesta vom Staatspräsidenten Vaclav Klaus auf Vorschlag des Chefs der Übergangsregierung, Jan Fischer, beauftragt worden. Der bisherige Umweltminister, Jan Dusik, ist von diesem Amt in der vergangenen Woche zurückgetreten, weil er mit Fischers Position hinsichtlich der Modernisierung eines nordböhmischen Braunkohlekraftwerks nicht einverstanden war.

Seit Frühjahr 2009 leitet Fischer eine parteilose Experten-Regierung, die sich auf die beiden größten Fraktionen, die wirtschaftskonservativen Bürgerdemokraten (ODS) und die linksgerichteten Sozialdemokraten (CSSD), sowie die Grünen stützt. Dusik war von den Grünen aufgestellt worden, während Sebesta mithilfe der CSSD in die Regierung kam. (aiz)

Auch interessant