Login
Dorf und Familie

Agrarministerkonferenz: BDM kommt mit Schlepperkonvoi

pd
am
27.08.2013

Würzburg - "Kritisch, aber konstruktiv" will der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) die Agrarministerkonferenz begleiten. Unter anderem ist ein Schlepperkonvoi geplant.

Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM)  kündigt für die Agrarministerkonferenz von Mittwoch bis Freitag in Würzburg seine Dauerpräsenz an. Man wolle die Konferenz "kritisch, aber konstruktiv begleiten".
 
Die Agrarminister sollen eine mit BDM-Botschaften versehene Milchviehhalter-Hürde aus dem Weg räumen, im Eingangsbereich des Tagungshotels werden Strohballen platziert. Ein an Mistgabeln befestigtes "Milchbauern-Manifest" soll an die Agrarminister verteilt werden. Für den letzten Tag der Agrarministerkonferenz plant der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter einen Schlepperkonvoi zum Tagungshotel.
 
Ziel der Aktionen sei es, sinnbildlich auf politische Hürden hinzweisen, mit denen "Milcherzeuger tagtäglich zu kämpfen haben". Auch mit den Bürgern wolle man ins Gespräch kommen.

AMK in Berchtesgaden: Draußen laut, innen hart

Die Frühjahrskonferenz der Agrarminister im April drehte sich im oberbayerischen Berchtesgaden hauptsächlich um die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik. Vor den Toren verschafften sich hunderte Milchbauern des BDM Gehör und forderten einen fairen Erzeugerpreis sowie Marktinstrumente nach dem Quotenausstieg.
 
Auch interessant