Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Wetterprognose

Agrarwetter: Es bleibt frostig

Frost auf Acker
am Dienstag, 27.02.2018 - 12:00 (Jetzt kommentieren)

Strenger Frost erwartet uns auch für den Rest der Woche. Nachts können die Temperaturen bis unter Minus 15 Grad sinken.

Wer dachte, wir hätten den Winter schon überstanden, muss sich jetzt nochmal warm anziehen. Es bleibt frostig. Am Mittwoch gibt es an der Ostsee zeitweise noch leichte Schneeschauer. Ansonsten ist es wechselnd, gebietsweise auch stark bewölkt, es bleibt aber weitgehend trocken. Die Temperatur erreicht -9 bis -1 Grad, in höheren Mittelgebirgen um -10 Grad.

In der Nacht zum Donnerstag klar es auf. Im Südwesten nimmt die Bewölkung in der zweiten Nachthälfte zu, es bleibt aber noch weitgehend trocken. Die Tiefstwerte liegen um -4 Grad an der Küste, sonst zwischen -7 und -15 Grad, in windgeschützten Tal- und Muldenlagen auch darunter.

     

    Freitag Nacht bis Minus 15 Grad

    Die Höchstwerte liegen am Donnerstag zwischen -7 und 0 Grad, entlang des Rheins sind auch leichte Plusgrade möglich. Im höheren Bergland Höchstwerte um -10 Grad.

    In der Nacht zu Freitag ist die Bewölkung im Westen und Südwesten dicht und gebietsweise fällt etwas Schnee. Auch an der Ostsee ist bei starker Bewölkung noch die ein oder andere Schneeflocke möglich. Sonst ist es locker oder gering bewölkt und trocken. Die Temperatur sinkt auf -4 bis -13, in Tal- und Muldenlagen sowie in den östlichen Mittelgebirgen bei längerem Aufklaren zum Teil unter -15 Grad.

     

     

    Schneereicher oder nasser Winter? Bauernregeln im Februar

    Kommentare

    agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...