Login
Wetterprognose

Agrarwetter: Nächtlicher Frost im Süden und Osten

Reif auf Laubblättern
Anna Görlich/agrarheute
am
16.12.2016

Am Wochenende bleibt es überwiegend trocken aber bewölkt. Im Süden und Osten des Landes sinken die Temperaturen unter den Gefrierpunkt.

Wetter am Samstag

Deutschlandkarte mit Bodentemperatur

Am Samstag ziehen über die Nordhälfte Deutschlands dichte Wolkenfelder, aus denen es auch etwas nieseln kann. Sonst bleibt es teils neblig-trüb, vor allem an den Alpen und in Sachsen auch sonnig. Die Höchstwerte liegen bei Dauernebel im Süden leicht unter null Grad, sonst werden 2 bis 7 Grad erreicht - mit den höchsten Werten im Nordwesten. In der Nacht zum Sonntag dringt der leichte Nieselregen bis zur Mitte des Landes vor. Vereinzelt kann es dort glatt werden. Im Norden und Westen bleibt es mit 6 bis 1 Grad frostfrei, sonst gehen die Temperaturen mit 0 bis -8 Grad wieder verbreitet in den Frostbereich zurück.

Wetter am Sonntag

Deutschlandkarte mit Bodenfrost

Am Sonntag ist es in weiten Teilen stark bewölkt. Nur im Süden, besonders in höheren Lagen, kommt ab und zu die Sonne zum Vorschein. Vor allem im Nordosten fällt zeitweise etwas Regen, im Erzgebirge auch Schnee. Die Höchstwerte liegen bei 3 bis 8 Grad, im östlichen Bergland sowie entlang der Donau um 0 Grad.  In der Nacht ist es teilweise neblig, klar bleibt es in höheren Lagen in Süddeutschland. Die Tiefstwerte liegen im Norden bei 6 bis 2 Grad, sonst bei 2 bis -3 Grad, am Alpenrand fällt die Temperatur bis auf -8 Grad ab.

Mit Material von DWD

Milch macht sexy: Das sind die Alpenmilch-Mädchen 2017

Kalendermotiv Alpenmilk 2017
Kalendermotiv Alpenmilk 2017
Kalendermotiv Alpenmilk 2017
Kalendermotiv Alpenmilk 2017
Kalendermotiv Alpenmilk 2017
Auch interessant