Login
Wirtschaft

Agravis: Franz-Josef Holzenkamp übernimmt die Führung

pd
am
04.05.2012

Franz-Josef Holzenkamp ist der neue Vorsitzende des Agravis-Aufsichtsrates. Er folgt damit Franz-Josef Möllers nach, der sein Amt altersbedingt nicht weiterführt.

Franz-Josef Holzenkamp (re.) ist neuer Vorsitzender des AGRAVIS-Aufsichtsrates. Zu den ersten Gratulanten gehörten Dr. Clemens Große Frie (v. li.), Vorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG, sowie der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende Franz-Josef Möllers, der feierlich verabschiedet wurde, und seine Frau Huberta. © Agravis Raiffeisen AG
Bereits unmittelbar nach der Hauptversammlung hat das Kontrollgremium der Agravis Raiffeisen AG den bisherigen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzendem zum Nachfolger von Franz-Josef Möllers (65) an die Spitze des Aufsichtsrates gewählt.
 
Holzenkamp war im September vergangenen Jahres bereits zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden und tritt nun die Nachfolge des aus Altersgründen scheidenden Aufsichtsratsvorsitzenden Franz-Josef Möllers an. Der Landwirtschaftsmeister und landwirtschaftliche Unternehmer Holzenkamp ist Vizepräsident des Landvolks Niedersachsens und seit 2005 Bundestagsabgeordneter der CDU für den Wahlkreis Cloppenburg-Vechta, teilte das Unternehmen mit.
 
Der neue Agravis-Aufsichtsratsvorsitzende ist seit über zehn Jahren in verschiedenen Gremien und Verbänden tätig. Franz-Josef Holzenkamp lebt mit seiner Frau Wiltrud und den vier Kindern in Garthe im Landkreis Cloppenburg. Holzenkamp betonte, dass er - verbunden mit dem Grundsatz, dass die Agravis ein Unternehmen der Landwirte und der Landwirtschaft sei - die Arbeit von Franz-Josef Möllers weiterführen und das Unternehmen begleiten wolle. Für Franz-Josef Möllers wählte die Hauptversammlung Martin Duesmann-Artmann, Geschäftsführer der Raiffeisen Hamaland eG, neu in den Aufsichtsrat.
Auch interessant