Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

TV-Tipp

Agroforst in Brandenburg: "Der glücklichste Landwirt weit und breit"

Ein Traktor beim planzen von Bäumen für die Agroforstwirtschaft
am Freitag, 29.10.2021 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Am Samstag zeigt der rbb eine Reportage über Agroforstwirtschaft in Brandenburg. Ein Landwirt wird eine Saison lang mit der Kamera begleitet.

Am Samstag, den 30.10.2021 zeigt der TV-Sender rbb ab 17.20 Uhr die Sendung „Bauer sucht Baum - Agroforstwirtschaft in Brandenburg“.

Besucht wird Landwirt Thomas Domin, der in Peickwitz bei Senftenberg im Süden Brandenburgs verschiedene Methoden der Agroforstwirtschaft ausprobiert. Dahinter verbirgt sich eine uralte Anbaumethode. Sie setzt auf Nachhaltigkeit und ist nicht ganz billig, so der rbb.

Agroforstwirtschaft gegen riesige Maisflächen

Hühner im Wald, afrikanische Hirse auf dem Feld und hochwertige Pflanzenkohle im Boden - kein Hirngespinst, sondern Alltag für Landwirt Thomas Domin. Agroforstwirtschaft sei für ihn aber die einzige Möglichkeit, den ausufernden, überdüngten, riesigen Maisflächen eine gesunde Alternative entgegenzusetzen, erklärt er dem TV-Sender.

Der Film begleitet den 43-Jährigen eine Saison lang und erleben mit ihm Kälte, Hitze und sintflutartige Regenfälle, eine Missernte und einen Fuchsangriff auf die Hühner. Doch Thomas Domin lässt sich nicht unterkriegen und bezeichnet sich selbst als glücklichsten Landwirt weit und breit.

Mit Material von rbb

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...