Login
Ernährung und Gesundheit

Aktion für Erstklässler gestoppt

Externer Autor ,
am
15.10.2009

Schwerin - Wegen unappetitlicher Würstchen sind zahlreiche Bio-Brotboxen für Erstklässler in Mecklenburg-Vorpommern zurückgerufen worden.

Das Verbraucherministerium habe die Aktion für die 12.700 Schüler gestoppt, wie das Ministerium am Mittwoch in Schwerin mitteilte. Die Würste seien aber nicht verdorben, hieß es.

In der feuchten Umgebung und Wärme der Box könne Salz austreten, zudem könnten sich Hefe- beziehungsweise gutartige Schimmelpilzen bilden. Die Boxen waren am Montag in Schwerin gepackt worden und sollten bis Mittwoch verteilt werden. (pd)

Auch interessant