Login
Wirtschaft

Ausfuhrerstattungen: Das sind die Top 5

© Gerd Altmann/pixelio
Thumbnail
Anke Fritz , agrarheute
am
02.06.2015

Seit vergangener Woche stehen die Agrarzahlungen im Internet. Neben den Direktzahlungen sind auch die Ausfuhrerstattungen aufgelistet. Diese Unternehmen sind unter den Top-Five.

Mit 241.452,00 Euro bekommt die Südzucker AG höchsten Ausfuhrerstattungen bezahlt. © Gerd Altmann/pixelio
Auf der Internetseite der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) können die Empfänger der EU-Agrarzahlungen mittels Datenbank gesucht werden. Je nach Suchkriterium stzehen unterschiedliche Unternehmen an der Spitze. Auch die Zahlungen der Ausfuhrerstattungen aus dem Europäischen Garantiefonds (EGFL) sind frei einsehbar. Wie die BLE auf ihrer Internetseite erklärt, werden "Ausfuhrerstattungen im Fall von Marktstörungen oder spezifischen Problemen des Marktes in der EU an Unternehmen gezahlt, um den Unterschied zwischen Binnenmarkt- und Weltmarktpreis auszugleichen und so die Ausfuhr bestimmter Erzeugnisse zu ermöglichen." Und das sind die Top-Five-Empfänger.

Platz 5: Gräfendorfer Geflügel- und, Tiefkühlkost Produktions GmbH

Ausfuhrerstattungen aus dem Europäischen Garantiefonds: 30.817,10 Euro
Gesamtbetrag aller Zahlungen für EU-Haushaltsjahr 2014: 30.817,10 Euro

Platz 4: DOUX GEFLUEGEL

Ausfuhrerstattungen aus dem Europäischen Garantiefonds: 60.176,24 Euro
Gesamtbetrag aller Zahlungen für EU-Haushaltsjahr 2014: 60.176,24 Euro

Platz 3: Hunland GmbH

Ausfuhrerstattungen aus dem Europäischen Garantiefonds: 62.743,16 Euro 
Gesamtbetrag aller Zahlungen für EU-Haushaltsjahr 2014: 62.743,16 Euro

Platz 2: Pfeifer u. Langen KG

Ausfuhrerstattungen aus dem Europäischen Garantiefonds: 101.725,00 Euro
Gesamtbetrag aller Zahlungen für EU-Haushaltsjahr 2014: 101.725,00 Euro

Platz 1: Südzucker AG

Ausfuhrerstattungen aus dem Europäischen Garantiefonds: 241.452,00 Euro
Gesamtbetrag aller Zahlungen für EU-Haushaltsjahr 2014: 1.901.117,51 Euro
Auch interessant