Login
Tierisch

Ausgebüxte Kuh erscheint auf Überwachungskamera

Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
03.08.2016

Die Limousin-Kuh Johanna flüchtete vor ihrem Schlachter. Einen Monat lang blieb sie verschwunden. Jetzt tauchte sie auf den Bildern einer Überwachungskamera auf.

Überwachungskamera

Vor knapp einem Monat büxte die Limousin-Kuh Johanna von einem Schlachthof in Kaiserslautern aus. Ein extra aus Hannover angereister Tierfänger sollte das Tier finden – ohne Erfolg. Erst jetzt gab es eine neue Spur. Das Tier wurde in der Nacht zum Dienstag auf den Bildern von Überwachungskameras am Gelände des Opelwerks in Kaiserslautern entdeckt, berichtet der SWR.

Rind bleibt am Leben

Schließlich konnte das Rind in einen abgesperrten Werksbereich getrieben werden. Doch das Tier wehrte sich, laut Aussage des Tierfängers. Es brauchte zwei Betäubungsschüsse, um das Rind zu betäuben. Johanna soll nun, so der Besitzer, auf einen Gnadenhof kommen.

Rettungsaktion: Kuh im Swimmingpool

Auch interessant