Login
Unfall

Autofahrer übersieht Traktor

Unfall mit einem Traktor
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
06.10.2016

Einen Traktor übersehen hat ein Pkw-Fahrer in Nordrhein-Westfalen. Der Schlepperfahrer aber hatte die Situation schnell erkannt und reagierte sofort.

8.000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend bei Jülich in Nordrhein-Westfalen ereignet hat, berichtet die Polizei Düren.

Renault-Traktor übersehen

Ein 40 Jahre alter Mann befuhr gegen 17:40 Uhr mit seinem Pkw die Bundesstraße. Laut Polizeibericht beabsichtigte er aus seiner Sicht nach links abzubiegen. Gleichzeitig näherte sich in entgegengesetzter Richtung ein 21-jähriger Traktor-Fahrer.

Der Autofahrer übersah offenbar den gelben Renault-Schlepper und fuhr frontal unter das rechte Vorderrad der Zugmaschine, so die Polizei.

Traktorfahrer reagierte sofort

Der Traktorfahrer aber hatte die Situation bereits zuvor erkannt, umgehend eine Vollbremsung eingeleitet und sein Gespann zur Seite gelenkt. Dennoch musste der Unfallfahrer leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren werden. Sein Auto war nach dem Zusammenprall nicht mehr fahrbereit, erklärt die Polizei Düren.

Quelle: Polizei Düren

Das große Häckseln: So kommt der Mais bei den Usern vom Feld

Fendt Katana 65
Maishäckseln
Mais
Maishäckseln
Maissilo verdichten
Maishäckseln
Maishäckseln
Maishäckseln
Maishäckseln
Maishäckseln
Maishäckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln
Häckseln bei Nacht
Auch interessant