Login
Politik national

Baden-Württemberg: Bonde wird Landwirtschaftsminister

von , am
05.05.2011

Stuttgart - Das Kabinett der rot-grünen Landesregierung in Baden-Württemberg steht: Designierter Landwirtschaftsminister ist Alexander Bonde von den Grünen.

Alexander Bonde (Bündnis 90/Die Grünen), Landwirtschaftsminister in Baden-Württemberg, zieht Bilanz. © Bündnis 90/Die Grünen
Der erste grüne Ministerpräsident Deutschlands, Winfried Kretschmann, und SPD-Landeschef Nils Schmid haben gestern das neue, baden-württembergische Kabinett präsentiert: Landwirtschaftsminister wird Alexander Bonde (Bündnis 90/Die Grünen), Franz Untersteller, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen, wird Umweltminister.

Bonde: Der neue Landwirtschaftsminister

Geboren wurde der neue Minister für Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz 1975 in Freiburg. Er lebt mit seiner Familie in Baiersbronn-Mitteltal im Schwarzwald. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und einem nicht abgeschlossenem Studium der Verwaltungswirtschaft (Kehl) war er persönlicher Referent bei der finanz- und haushaltspolitischen Sprecherin der grünen Landtagsfraktion in Stuttgart.
 
Seit September 2002 ist Bonde Bundestagsabgeordneter und war bis 2008 Mitglied im Haushalts- und im Verteidigungsausschuss. Im Frühjahr 2008 wurde er haushaltspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen. Im Haushaltsausschuss ist der 36-Jährige Obmann und im Agrarausschuss sowie im Verteidigungsausschuss stellvertretendes Mitglied.

Untersteller: Der neue Umweltminister

Franz Untersteller, künftig Umweltminister in Baden-Württemberg, gilt seit Jahren als Umwelt- und Energieexperte der Grünen. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende steht für einen möglichst raschen Atomausstieg.
Der 54-Jährige ist im Saarland geboren und aufgewachsen, wo er auch Landschaftsplanung studierte. Seit zwei Jahrzehnten engagiert er sich für die Grünen in Baden-Württemberg - als Experte für Landschaft, Energie und Umwelt sowie als Berater der Landtagsfraktion. Im baden-württembergischen Landtag sitzt er seit dem Jahr 2006.

Auch interessant