Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Videotipp

Bäuerin Bettina: Der Alltag einer Agrarinfluencerin

Bettina Hüske nimmt die Follower ihres Instagram-Accounts baeuerin_bettina mit in ihr Leben in der Landwirtschaft.

am Freitag, 12.03.2021 - 05:00

"Es gibt kein Freundschaftsbuch, in dem nicht drinsteht, dass ich Bäuerin werden möchte", sagt Bettina Hüske, die sich diesen Kindheitswunsch auch erfüllt hat. Landwirtschaft ist eine Branche, auf die man Bock haben muss, findet die Junglandwirtin. Und dass sie Bock hat, das merkt man, wenn mann durch ihren Instagram-Feed baeuerin_bettina scrollt. Nicht umsonst war sie bei den agrarheute digital future awards 2020 nominiert.

    Der WDR auf dem Hof von bauerin_bettina

    Auf ihrem Account nimmt sie ihre Follower mit in ihren Alltag und zeigt, wie die Landwirtschaft auf ihrem Betrieb aussieht. Das hat das YouTube-Format "Man Müsste Mal" des WDR auf sie aufmerksam gemacht. Host Lara besucht Bettina auf dem Hof und klärt folgende Fragen:

    • Warum wird man eigentlich Agrarinfluencerin?
    • Wie sieht der Alltag als Agrarinfluencerin aus?
    • Welchen Kommentaren muss sich eine Agrarinfluencerin stellen?

    Die moderne Landwirtin: Frauenpower auf dem Acker und im Stall