Login
Dorf und Familie

Bauernmarkt auf der Münchner Prunkstraße

© agrarheute
pd
am
28.09.2013

München - Morgen verwandeln sich der Odeonsplatz und die Ludwigstraße in Deutschlands größten Bauernmarkt. Auf die Besucher warten regionale Schmankerl und exotische Genüsse.

Strahlender Sonnenschein bei der Bauernmarktmeile 2011. © BBV
Am zweiten Oktoberfest-Sonntag lohnt sich auch ein Besuch in der Münchner Innenstadt. Von 10 bis 17.30 Uhr gibt es morgen die Bayerische Bauernmarktmeile zu entdecken.
 
Mitten in der City verwandeln sich der Odeonsplatz und die Ludwigstraße in Deutschlands größten Bauernmarkt. Im vergangenen Jahr zog dieses Fest viele Tausend Besucher an.

Das gibt es zu entdecken

Unter dem Motto "Bayerisch leben mit Gast- und Landwirten" kommen über 100 Landwirte aus ganz Bayern in die Landeshauptstadt, um selbsterzeugte Produkte und viele kulinarische Schmankerl anzubieten. Auf die Besucher warten köstliche Käse- und Wurstspezialitäten, Gemüse, Obst, fränkischer Wein, bayerisches Bier und vieles mehr. Auch Außergewöhnliches, wie heimisches Straußenfleisch, Yak-Salami oder Stutenmilch haben die Landwirte im Sortiment.
Wir sind natürlich auch dabei. Sollten Sie keine Zeit haben: Wie es war, erfahren Sie am Montag auf agrarheute.com.

Das Land kommt in die Stadt: Bauernmarktmeile 2012

Auch interessant