Login
Politik national

Bayern: Ab jetzt LEADER-Anträge stellen

von , am
28.07.2015

Ab sofort können in Bayern Fördermittel aus dem EU-Programm LEADER beantragt werden. Im Freistaat stehen für die 68 LEADER-Aktionsgruppen bis 2020 rund 111 Millionen Euro zur Verfügung.

Beim LEADER können sich die Bürger direkt an die Gestaltung ihrer Region beteiligen. © Mühlhausen/landpixel

Wie das bayerische Agrarministerium mitteilt, können ab sofort die 68 anerkannten LEADER-Aktionsgruppen Fördermittel aus dem EU-Programm beantragen. Laut Ministerium stehen für LEADER in Bayern bis 2020 insgesamt rund 111 Millionen Euro europäische Förder- und Landesmittel zur Verfügung. Das sind 19 Millionen Euro mehr als in der vergangenen Förderperiode.

Hier können Sie in Bayern Anträge stellen

Die bayerischen Aktionsgruppen können Anträge bei den neun Fachzentren "Diversifizierung und Strukturenwicklung" an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in:

  • Bad Neustadt a. d. Saale
  • Ingolstadt
  • Kempten
  • Münchberg
  • Neumarkt i. d. OPf.
  • Nördlingen
  • Regen
  • Rosenheim
  • und Uffenheim stellen.

LEADER-Gebiete umfassen knapp 90 Prozent der Fläche

Die ausgewählten 68 LEADER-Gebiete umfassen nach Angaben des bayerischen Landwirtschaftsministeriums 86 Prozent der bayerischen Landesfläche. 58 Prozent der Menschen im Freistaat haben damit laut Miniter Helmut Brunner einen unmittelbaren Bezug zu LEADER.

Auch interessant