Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Film-Tipp

Die beliebtesten Reportagen zur Landwirtschaft

Standbilder als Reportagen
am Mittwoch, 19.10.2016 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Es sind nicht nur Skandale und 'Bauer sucht Frau', die das deutsche Fernsehen zur Landwirtschaft sendet. Hier eine Auswahl an sehenswerten Reportagen.

1. Film-Tipp: 100 Jahre Landwirtschaft

Wie sah Landwirtschaft in Norddeutschland vor 100 Jahren aus? Und wie hat sie sich verändert? Das zeigt diese anschauliche TV-Dokumentation. Der vielgeklickte Film zeigt die Entwicklung der norddeutschen Landwirtschaft von der Jahrhundertwende, den Anfängen der Mechanisierung über die NS-Zeit und DDR-Ära bis hin zur Gegenwart.

2. Film-Tipp: Weiter wachsen - Überlebensstrategien in der Milchkrise

22,3 Cent/Liter Milch bekommt Landwirt Kalbhenn von seiner Molkerei. Auch bei 380 Kühen und 6 Melkrobotern rechnet sich das nicht. Er will trotzdem weiter wachsen. Das Bayerische Fernsehen hat den Landwirt in Mittelsachsen besucht.

4. Film-Tipp: Wenn der Schlepper-TÜV kommt

In Bühren im Weserbergland kommt traditionell einmal im Jahr der TÜV und checkt die Traktoren des Dorfes durch. Der NDR hat das "Schlepper-Ereignis des Jahres" in einer kurzweiligen Reportage festgehalten.

Der Melkroboter kommt!

170.000 Euro hat der Biolandwirt Jacobi für den neuen Melkroboter investiert. Es ist endlich soweit: Heute wird der Melkroboter eingebaut. Das hessische Fernsehen begleitete den Biobauer und seine 50 Kühe an dem großen Tag. Doch das Ganze ist nicht einfach.

Heiß, Heißer,´Heiße Kartoffel`: Die Kalendermotive 2017

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...