Login
Film-Tipp

Die beliebtesten Reportagen zur Landwirtschaft

Standbilder als Reportagen
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
19.10.2016

Es sind nicht nur Skandale und 'Bauer sucht Frau', die das deutsche Fernsehen zur Landwirtschaft sendet. Hier eine Auswahl an sehenswerten Reportagen.

1. Film-Tipp: 100 Jahre Landwirtschaft

Wie sah Landwirtschaft in Norddeutschland vor 100 Jahren aus? Und wie hat sie sich verändert? Das zeigt diese anschauliche TV-Dokumentation. Der vielgeklickte Film zeigt die Entwicklung der norddeutschen Landwirtschaft von der Jahrhundertwende, den Anfängen der Mechanisierung über die NS-Zeit und DDR-Ära bis hin zur Gegenwart.

2. Film-Tipp: Weiter wachsen - Überlebensstrategien in der Milchkrise

22,3 Cent/Liter Milch bekommt Landwirt Kalbhenn von seiner Molkerei. Auch bei 380 Kühen und 6 Melkrobotern rechnet sich das nicht. Er will trotzdem weiter wachsen. Das Bayerische Fernsehen hat den Landwirt in Mittelsachsen besucht.

4. Film-Tipp: Wenn der Schlepper-TÜV kommt

In Bühren im Weserbergland kommt traditionell einmal im Jahr der TÜV und checkt die Traktoren des Dorfes durch. Der NDR hat das "Schlepper-Ereignis des Jahres" in einer kurzweiligen Reportage festgehalten.

Der Melkroboter kommt!

170.000 Euro hat der Biolandwirt Jacobi für den neuen Melkroboter investiert. Es ist endlich soweit: Heute wird der Melkroboter eingebaut. Das hessische Fernsehen begleitete den Biobauer und seine 50 Kühe an dem großen Tag. Doch das Ganze ist nicht einfach.

Heiß, Heißer,´Heiße Kartoffel`: Die Kalendermotive 2017

Jungbäuerin
Kartoffelkönigin 2016
Frau mit Kartoffelsäcken
liegende Frau
Frau mit Korb
Frau im Feld mit Regenschirm
Frau im Kartoffelfeld
Frau beim Kartoffelputzen
Frau auf Traktor
Frau mit Kartoffelkiste
Frau im Garten
Frau in der Werkstatt
Frau liegt auf Kartoffeln
Auch interessant