Login
Best of

Die besten Agrar-Fotos 2017: Kalender, Tüftlertipps und Pachtpreise

Mähdrescher Ideal, Kalender, Tüftlertipp
© Krenn/Werkbild/Diersing-Espenhorst
von am
01.01.2018

Die Landwirtschaft bietet tolle Motive für schöne Bilder. Wir fassen zusammen, für welche Bildergalerien sich unsere Leser 2017 besonders interessiert haben.

Sexy Bäuerinnen: Fotoshooting des Jungbauernkalenders 2018

Fotoshooting Jungbauernkalender
Diese sechs bayerischen Schönheiten haben es in den Jungbauernkalender 2018 geschafft. Mit dem Motto "24 backstage" hat der bayerische Jungbauernverband diesen Kalender der anspruchsvollen Arbeit des modernen Landwirts gewidmet, welcher keine geregelten Arbeitszeiten kennt und praktisch 24 Stunden im Einsatz für unsere Lebensmittel ist. © Krenn
Fotoshooting Jungbauernkalender
Abgelichtet wurden die Mädels von einer Wiener Fotografin auf einem 200 Jahre alten Milchviehbetrieb in Würnsreuth, Oberfranken. © Krenn
Fotoshooting Jungbauernkalender
Beim Shooting kam wie immer auch Technik zum Einsatz. Hier ein Quad auf dem das Model Barbara (20) aus Oberbayern posieren durfte. © BJB
Fotoshooting Jungbauernkalender
Katharina (20) kennt sich mit der Grasernte aus, denn sie kommt von einem schwäbischen Biomilchbetrieb. Vielleicht ist deshalb ihre "Kulisse" ein Schwader. © BJB
Fotoshooting Jungbauernkalender
Felicia (20) ist schon fast ein Modelprofi. Für sie war es nicht das erste Bauernkalender-Shooting. Die schöne Niederbayerin ist schon dieses Jahr im Kalender 'Heiße Kartoffel' (Monat Mai) zu sehen. © BJB
Fotoshooting Jungbauernkalender
Diesmal musste Felicia scheinbar keine Kartoffeln klauben, sondern Beeren pflücken. © BJB
Fotoshooting Jungbauernkalender
Vermutlich tragen die Mädels im Stall keine High Heels. Aber sie machen damit im Kälberstall auf jeden Fall eine sexy Figur. © Krenn
Fotoshooting Jungbauernkalender
Beim Presseshooting posierte auch eine kleine Fellnase zusammen mit Katharina. © Krenn
Fotoshooting Jungbauernkalender
Während Luisa (Oberfranken) der Presse ein Interview gab, zeigten diese fünf nochmal vor der Kamera ihre Schokoseite (v. l. n. r.): Maria (24) aus Oberbayern, Katharina (20) aus Schwaben, Marina (27) aus der Oberpfalz, Felicia (20) aus Niederbayern, Barbara (20) aus Oberbayern © Krenn
Jungbauernkalender
Nach dem heißen Shooting durften sich die sechs Landwirtinnen im Pool abkühlen. © BJB

Platz 1 sicherte sich ein Kalender. Die Motive für den neuen Jungbauernkalender 2018 wurden schon im Juni abgelichtet. Das Motto: "24h backstage". Das sind die ersten Bilder der sechs bayrischen Schönheiten "hinter den Kulissen" in 2018.

Tüftlertipps von erfinderischen Landwirten

Wärmelampe
Im Winter hält die Wärmelampe nicht nur Jungtiere warm, sondern schützt auch vorm Einfrieren der Leitungen zum Tränkeautomaten. © Diersing-Espenhorst
Wassertrog
Auch hier wird eine frostfreie Wasserversorgung sichergestellt. Der Wasserzufluss (rot) speist den zentralen Wasserbehälter (Bild). Über eine unterirdische Zuleitung (blaue Linie) ist er mit allen Wassertrögen im Stall verbunden. Alle Wassertröge haben das gleiche Wasserniveau. Säuft ein Tier, sinkt auch der Wasserspiegel im zentralen Behälter und öffnet damit das Schwimmerventil. © Rodens
Traktor
Hier ist alles, was man zum Saubermachen braucht, dabei: Besen, Schaufel und Forke sind in Rohren untergebracht, die an den Teleskoplader geschweißt wurden. © Diersing-Espenhorst
Kälberiglu
Eine einfache, saubere Decke schützt neugeborene, noch feuchte Kälber vor Kälte. Stehen sie erstmals auf, werfen sie die Decke einfach ab. © Diersing-Espenhorst
Verteilblech
Linkes Bild: "Anstatt das Verteilblech immer abzuheben und die Staubdusche zu bekommen, haben wir das Verteilblech vom Strohhäcksler klappbar gemacht", erklärt Andre weiter. Rechtes Bild: Sascha hat bei seinem Radlader bei der Aufnahme eine Gummimatte nachgerüstet, da es ihn gestört hat, dass Silo zwischen Schaufel und Aufnahme liegt. "Dank der Matte ist das nun vorbei! Die Matte habe ich aus einer alten Liegematte zugeschnitten. Gehalten wird das Ganze von einer Kette." © Andre Feix/Sascha Kopperholdt
Spreuteiler
Andre ist ein echter Tüftler! Er schreibt uns: "Weil sich hauptsächlich bei Gerste die Grannen auf dem Anhängemaul für den Schneidwerkswagen gesammelt hatten, haben wir kurzerhand einen "Spreuteiler" gebaut. Funktioniert super!" © Andre Feix
Ringschlüssel und Streudienst
Tüftler Alex hat einen Tipp für alle, die sich aufregen, wenn man beim Zinken wechseln den Maul/Ringschlüssel schief ansetzten muss: "Einfach Zylinderschrauben genommen...". Und auch Christian aus Österreich hat getüftelt. Er schreibt uns: "Beim Winterdienst muss man besonders aufpassen!" © ah/Alex Külker/Christian Klimesch

Landwirte sind wahre Erfinder, wenn es darum geht, die tägliche Arbeit zu vereinfachen. Auf Platz 2 schafften es deshalb die Tüftlertipps, die wir auf Betrieben entdeckt haben.

So hoch waren die Pachtpreise 2016 in den Bundesländern

Pachtpreise in Deutschland
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Baden-Württemberg
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Bayern
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Brandenburg
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Hessen
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Mecklenburg-Vorpommern
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Niedersachsen
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Nordrhein-Westfalen
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Rheinland-Pfalz
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise im Saarland
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Sachsen
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Sachsen-Anhalt
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Schleswig-Holstein
© Fotolia/apfelweile/agrarheute
Pachtpreise in Thüringen
© Fotolia/apfelweile/agrarheute

Das Statistische Bundesamt hat im Juni die Pachtpreise 2016 veröffentlicht. Wir fassen die Durchschnittspreise für Ackerland und Dauergrünland in den einzelnen Bundesländern pro Hektar im Jahr 2016 zusammen.

Fendt/MF Ideal: Der neue Großmähdrescher von AGCO in Bildern

AGCO Mähdrescher
In Italien stellte AGCO seine neuen Großmähdrescher Ideal vor. Den Mähdrescher gibt es in den drei Modellen 7, 8 und 9 mit 451, 538 und 647 PS. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher
Die Modelle werden die neuen Großmähdrescher von Fendt und Massey Ferguson. Sie sind einheitlich schwarz. Nur das Logo und die Bezeichnung auf der Seitenverkleidung bekommt das MF- oder Fendt-Branding. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher
Das PowerFlow-Schneidwerk des Ideal ist mit einer maximalen Arbeitsbreite von 12,20 m verfügbar. Das automatische Schneidwerksverbindung AutoDock ermöglicht das Ankoppeln von der Kabine aus. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher
Die automatische Schneidwerkverbindung funktioniert mit einem RFID-Code, dem Ag Tag, der an jedem Schneidwerk angebaut ist. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher
Von Kabine aus und nur über einen Tastendruck auf dem Terminal werden die mechanischen, elektrischen und hydraulischen Verbindungen in 5 Sekunden verbunden. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Motor AGCO Mähdrescher
Der Ideal 9 und der Ideal 8 laufen mit MAN Motoren, der Ideal 7 mit dem AGCO Power Motor. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Korntank AGCO Mähdrescher
Der neue Großmähdrescher ist laut AGCO mit dem größten Korntank ausgestattet, den es am Mähdreschermarkt gibt. Er hat ein Fassungsvermögen von 17.100 l (18 Prozent mehr als aktuelle Hochleistungsmähdrescher). Auch die Abtankgeschwindigkeit von 210 l/sek soll die schnellste im Markt sein. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Raupenlaufwerk AGCO Mähdrescher
Die Version „T“ hat das Raupenlaufwerk. Der schmale Fahrzeugrahmen von nur 1,40 m bietet Platz für breiteste Reifen- und Raupenlaufwerksoptionen.  Der Ideal 9 erzeugt schon bei einer max. Außenbreite unter 3,30 m mit dem 26 Zoll TrackRide Raupenfahrwerk eine Aufstandsfläche von 2,55 m² und sorgt so für einen geringen Bodendruck. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
AGCO Mähdrescher Kabine
Die Vision Kabine bietet viel Platz. Neben Terminal und Display können die Funktionen über iPad überwacht und gesteuert werden. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"
Innenleben Mähdrescher AGCO
Der Ideal 7 hat einen Rotor, Ideal 8 und 9 zwei Rotoren. Der Rotor ist mit 4,84 m laut AGCO der längste am Markt. © "Thomas Göggerle, dlz agrarmagazin"

Im italienischen Breganze stellte AGCO im September seine neuen Großmähdrescher Ideal vor. Hier sind erste Eindrücke der Maschine.

Landmaschinenkalender: Heiße Girls mit viel PS

Landmaschinenkalender 2018
Nr. 1 © Jürgen Wunderlich
Landmaschinenkalender 2018
Nr. 2 © Jürgen Wunderlich
Landmaschinenkalender 2018
Nr. 3 © Jürgen Wunderlich
Landmaschinenkalender 2018
Nr. 4 © Jürgen Wunderlich
Landmaschinenkalender 2018
Nr. 5 © Jürgen Wunderlich
Landmaschinenkalender 2018
Nr. 6 © Jürgen Wunderlich

Auf Platz 5 schafft es ein weiterer Kalender: Der Landmaschinenkalender hat eine große Fangemeinde. Wir haben schon mal ein paar Appetithappen der Jubiläumsausgabe 2018.

Auch interessant