Login
Bayern

Betriebsunfall: Mann stirbt in Getreidesilo

Getreidesilo
am Freitag, 20.09.2019 - 09:36 (Jetzt kommentieren)

In Bayern kam es gestern zu einem tragischen Betriebsunfall. Dabei wurde ein Arbeiter in einem Getreidesilo verschüttet.

Im bayerischen Massing im Landkreis Rottal-Inn ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Ein Arbeiter wurde dabei in einem Getreidesilo verschüttet. Er konnte nur noch tot geborgen werden, berichtet das Polizeipräsidium Niederbayern.

Technische Störung in Getreidesilo

Nach einer technischen Störung im betreffenden Silo wollte der 57-Jährige die Fehlermeldung im Inneren überprüfen. Offensichtlich hatte er den Füllstand des Silos unterschätzt und war vom eingelagerten Getreide vollständig verschüttet worden, so die Beamten. Die Bergung des Mannes gestaltete sich schwierig. Erst nach Stunden konnte er von den Rettungskräften nur mehr tot geborgen werden.

Die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache hat der Kriminaldauerdienst der Kripo Passau in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gewerbeaufsichtsamt aufgenommen.

Mit Material von Polizeipräsidium Niederbayern

Unfallgefahren in der Milchviehhaltung erkennen

Kühe im Fangfressgitter
Schlupföffnungen-Stall-Milchviehstall-Fressgitter
Landwirt am Melkroboter
Behandlungsstand-Grube-Kuh
Behandlung einer Kuh im Fressgitter
Deckbulle in separater Deckbox
Kuh wird zur Untersuchung fixiert
Klauenpflger bei der Arbeit
Kuh-auf-planbefestigten-Boden-Milchviehstall
Landwirt verabreicht Rind
Enthornung eines Kalbs

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...