Login
Wirtschaft

Biogas Nord steigt in den Eigenbetrieb von Anlagen ein

Externer Autor
am
28.01.2010

Bielefeld - Die Biogas Nord AG hat mit dem Eigenbetrieb von Biogasanlagen ein neues Geschäftsfeld betreten. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen im Dezember 2009 seine erste Biogasanlage erfolgreich ans Netz gebracht.

Der Baubeginn der Anlage im sächsischen Grimma mit einer elektrischen Kapazität von 500 Kilowatt pro Stunde ist Mitte letzten Jahres erfolgt. Seit Dezember 2009 speist der Betrieb mit einer Gesamtinvestition von 2,6 Millionen Euro Strom ins Netz ein. Die von der Biogas Nord AG mehrheitlich gehaltene Anlage wird gemeinsam mit dem Projektierer und Biogasanlagenbetreiber Bio.S Biogas betrieben. "Wir erwarten eine langfristige Einnahmequelle durch die Investition in Biogas Projekte und den Eigenbetrieb von Anlagen. Mit diesem Schritt können wir über den Bau der Anlagen hinaus mit unseren Partnern gemeinsam Erträge erzielen", erläutert Frau Drouianov, Vorstandsmitglied der Biogas Nord AG.

"Das Segment des Anlagenbetriebes soll langfristig betrachtet planbare und nachhaltige Erlöse generieren." "Neben dem Angebot der Beteiligung an Biogasprojekten wurde zudem das umfangreiche Leistungsspektrum der Biogas Nord AG um den Bereich Finanzierungsvermittlung und -zuarbeit bei Bauprojekten erweitert. Mit der Ausweitung unseres Dienstleistungsangebots stehen wir potenziellen Kunden nun vollumfänglich als Partner zur Realisierung ihres Biogasprojektes zur Seite - von der ersten Idee und Finanzierung über die Inbetriebnahme bis hin zum Tagesgeschäft können wir nun alles aus einer Hand anbieten" erklärt Kai H. Roth, kaufmännischer Prokurist der Biogas Nord AG und Geschäftsführer der neu gegründeten Projektgesellschaft Bio.S Biogas Grimma GmbH & Co. KG.

Investitionen in weitere Anlagen in der Diskussion

Der Partner, die Bio.S Firmengruppe, betreibt bereits eine eigene Biogasanlage in der Region und wird durch die Partnerschaft mit Biogas Nord ihr Engagement im Biogasbereich weiter ausbauen. "Durch die Kooperation mit Biogas Nord wurden uns neue Perspektiven bei der Entwicklung und Realisierung von Biogasprojekten eröffnet - insbesondere in Sachen Finanzierung", sagt Jens Liebscher, geschäftsführender Gesellschafter der Bio.S und ebenfalls Geschäftsführer der Bio.S. Biogas Grimma GmbH & Co. KG. Die Bio.S und die Biogas Nord AG befinden sich derzeit in der Planung weiterer gemeinsamer Projekte. Mindestens ein weiteres gemeinsames Projekt soll in diesem Jahr noch realisiert werden. (pd)

Auch interessant