Login
Sachsen-Anhalt

Brand in Schweineanlage: Rund 300.000 Euro Schaden

Thumbnail
Redaktion agrarheute, agrarheute
am
06.07.2016

In Sachsen-Anhalt hat eine Schweinemastanlage mit Sauen und Ferkeln gebrannt.

Mastschweine im Stall

Das Feuer in dem 80 mal 20 Meter großen Gebäude in Gehringsdorf sei am Mittwoch aus noch unbekannter Ursache am Mittwochmorgen ausgebrochen, teilte eine Polizeisprecherin in Haldensleben mit. Ein Teil der Tiere sei bei dem Feuer umgekommen, andere konnten gerettet werden. Zur Zahl konnte die Sprecherin zunächst nichts sagen. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen. Der Schaden werde auf 300.000 Euro geschätzt, hieß es.

Elektronische Ohrmarken in der Schweinehaltung

Auch interessant