Login
Dorf und Familie

Die Bühnenhighlights im Überblick

Externer Autor ,
am
13.11.2010

Hannover - Der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag wird auf der Eurotier ab Dienstag, 16. November, auf seiner Bühne interessante Interviews präsentieren. Hier finden Sie die Highlights im Überblick.

© bem

Von Dienstag, 16. November, bis Freitag, 19. November, können Sie den dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag mit all seinen Medien in Halle 27 Stand F33 kennenlernen. Auf einer Studiobühne präsentieren wir Ihnen viele interessante Diskussionsrunden, Interviews, Verlosungen.

Hier sehen Sie die Highlights im Überblick:

 

Dientag, 16. November

  • 11 bis 11.40 Uhr: Expertengespräch zum Thema Multilaktor (viertelindividuelles Melken), Moderation Jörg Möbius, Neue Landwirtschaft. Teilnehmer: Dr. Sandra Rose-Meierhöfer, Wissenschaftlerin am Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V. (ATB), Jakob Maier, Geschäftsführer Siliconform GmbH und Co. KG Türkheim, Jörg Möbius, Redaktion Neue Landwirtschaft
  • 15 bis 15.40 Uhr: AOL-Tüftlerwettbewerb mit Helmut Süß (Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt)
  • 16 bis 16.40 Uhr: Expertengespräch zum Thema Genomische Selektion, Moderation Josef Berchtold (Redaktion Rinderzucht)

Mittwoch, 17. November

  • 12 bis 12.40 Uhr: dlz-Test Kuhbürsten mit der dlz-Redakteurin Maren Diersing-Espenhorst
  • 14 bis 14.40 Uhr: Expertengespräch Biogas, Moderation Rouven Zietz, joule
  • 16 bis 16.40 Uhr: LUF-Aktion "Echte Niedersachsen", Moderation Carolin Hasemann, LuF
  • ab 18 Uhr: Neuheiten des Jahres - Abendveranstaltung am dlv-Stand

Donnerstag, 18. November

  • 10.30 bis 11.30 Uhr: dlz-Test Futtermischwagen, Moderation Markus Pahlke, dlz agrarmagazin
  • 11.30 bis 12.30 Uhr: dlz-Gespräch Junglandwirte, Moderation Julia Davids, dlz next
  • 15 bis 16 Uhr: Preisverleihung dlz-Weizen Junior Cup

Freitag, 19. November

  • 11 bis 11.40 Uhr: Expertengespräch zum Thema Gruppenhaltung bei Schweinen, Moderation Uwe Bräunig (dlz Primus Schwein) im Gespräch mit  Dr. Dirk Hesse, Privatdozent an der Uni Giessen
Auch interessant