Login
Dorf und Familie

Ceres Award: Die Finalisten stehen fest

pd
am
31.07.2014

30 Landwirte und landwirtschaftliche Unternehmerinnen haben es in die Endrunde um den Titel 'Landwirt des Jahres' geschafft. Am 15. Oktober wird der Gewinner in Berlin gekürt.

Die Finalisten müssen sich nun in den nächsten Wochen dem kritischen Urteil der Jury stellen, die besetzt ist mit Vertretern der dlz-Redaktion sowie den Partnern von Verbänden und Sponsoren. Wer das Rennen in den zehn Einzelkategorien macht und wer 'Landwirt des Jahres' wird - der Schleier über dieses Geheimnis lüftet sich am 15. Oktober 2014 bei der 'Nacht der Landwirtschaft' in Berlin.

Branchentreff ersten Ranges

Schon jetzt steht fest, dass diese Gala ein Branchentreff ersten Ranges sein wird. Die Gelegenheit, herausragende Köpfe der Landwirtschaft zu feiern, und sich mit Vertretern aus Politik, Verbänden, Industrie und Wirtschaft auszutauschen, könnte kaum besser sein, schreibt das dlz-agrarmagazin. Neben Schirmherrn Joachim Rukwied, Präsident des DBV, sowie Landwirtschaftsminister Christian Schmidt haben bereits etliche Mitglieder des Bundestags ihre Teilnahme zugesagt. Weitere hochkarätige Gäste der gesamten Agrarwirtschaft stehen auf der Gästeliste.

10.000 Euro winken

Der CeresAward wird in mehreren Kategorien ausgelobt, die stellvertretend sind für die Bandbreite heutiger Landwirtschaft. Dem Landwirt / der Landwirtin des Jahres gebührt die Ehre, das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro für ein Projekt zu verwenden, welches das Ansehen der Landwirtschaft fördert.
 
Karten für die Gala gibt es ab 88 Euro. Im Preis inbegriffen ist ein Gourmet-Buffet einschließlich Getränken sowie ein außergewöhnliches Showprogramm. Durch das Programm führt Katja Wunderlich, die 2009 den deutschen Vorentscheid zum Eurovision-Songcontest moderiert hat und seit 2012 die Sportnachrichten in den Tagesthemen präsentiert.
 
Gala-Karten können Sie telefonisch bestellen unter 089-12705-440
 

Ceres Award: Der Landwirt des Jahres


Auch interessant