Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Junglandwirt

CeresAward 2020: Leo Rösel ist der Junglandwirt des Jahres

Mit seinem Innovationsgeist hat Leo Rösel den CeresAward-Sieg 2020 in der Kategorie Junglandwirt für sich entschieden.

am Montag, 22.03.2021 - 12:00

Der findige Hofnachfolger Leo Rösel hat die Jury des CeresAward 2020 in der Kategorie Junglandwirte überzeugt. Warum Mara Walz vom Bund der Deutschen Landjugend, Jens Steinhardt von Mitas und Dagmar Deutsch von agrarheute ihn zum Sieger gekürt haben, sehen Sie im Video.

Der Junglandwirt des Jahres 2020 betreibt Umweltschutz mit System

Leo Rösel ist stolz darauf, seine Umwelt aktiv mitzugestalten. Und das lebt der 30-jährige Landwirt auch voll aus. Im Ackerbau legt er auf Humusaufbau und Bodenfruchtbarkeit besonderen Wert und den chemischen Pflanzenschutz reduziert er auf ein Minimum. Die Biogasanlage fütterte er bereits seit Jahren mit blühenden Zwischenfrüchten und Blühstreifen am Feldrand. So setzte er in den letzten Jahren immer weniger Mais ein. Die Abwärme der Biogasanlage nutzt er schließlich zum Trocknen der Holzhackschnitzel, mit denen er seine Kunden im Umkreis von 30 km mit regionalem Heizmaterial versorgt. Die Öffentlichkeit lässt er an seinem Wirtschaften teilhaben: analog auf dem Hof und als Agrarscout, oder digital über Instagram, Facebook und als Hofheld-Blogger.

CeresAward 2020: So begründet die Jury der Kategorie Junglandwirt ihre Entscheidung

Leo Rösel kombiniert mit innovativen Lösungen alle Anforderungen, die Politik, Umwelt, Betriebswirtschaft und Gesellschaft an ihn stellen. Neues auszuprobieren und Eigenbaulösungen stehen bei ihm an der Tagesordnung. Impulse holt er sich dafür aus seinem digitalen und analogen Netzwerk. Doch er nimmt nicht nur, er gibt auch. In Instagram-Storys, Vorträgen und WhatsApp-Gruppen gibt er seine Erfahrungen weiter und entwickelt somit nicht nur seinen Betrieb weiter, sondern gilt auch als Vorbild seiner Generation. Und genau deshalb wählte ihn die Jury zum Junglandwirt des Jahres 2020.

Im Überblick: Das waren die Finalisten der Kategorie Junglandwirt.

Hintergrund und Sponsor des CeresAward

Mitas ist ein Kategoriesponsor des CeresAward.

Mit dem CeresAward prämiert agrarheute jedes Jahr außergewöhnliche Leistungen der Landwirte in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland in verschiedenen unterschiedlichen Kategorien. Die Auszeichnung hebt die Fähigkeiten und das Engagement der Landwirte hervor - nicht nur in der Landwirtschaft, sondern auch darüber hinaus.

Hauptsponsor des CeresAward ist das Landtechnik-Unternehmen Deutz-Fahr.

CeresAward 2021: Jetzt bewerben!

Die Bewerbungsrunde für den CeresAward 2021 läuft bereits in vollen Zügen. Kennen Sie einen Betrieb, der unbedingt teilnehmen sollte? Oder möchten Sie sich selbst in einer der folgenden zehn Kategorien bewerben?

  • Ackerbauer
  • Biolandwirt
  • Energielandwirt
  • Geflügelhalter
  • Geschäftsidee
  • Junglandwirt
  • Manager
  • Rinderhalter
  • Schweinehalter
  • Unternehmerin

Dann bewerben Sie sich jetzt und sichern Sie sich Ihre Chance auf den Titel Landwirtin oder Landwirt des Jahres 2021!

CeresAward 2020: Wer wird Landwirt oder Landwirtin des Jahres?