Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Hofheld-Blog der Woche

CeresAward: So bereitet sich ein Junglandwirt auf den Jurybesuch vor

Der Landwirt Leo Rösel steht vor seinen Feldschildern.
am Mittwoch, 12.08.2020 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Im Hofheld-Blog der Woche berichtet CeresAward-Finalist Leo Rösel, wie er sich auf den Besuch der Fachjury vorbereitet hat.

Die Jury des CeresAward reist zurzeit durch den deutschsprachigen Raum, um den Finalisten auf den Zahn zu fühlen und sich davon zu überzeugen, dass die Bewerbungen halten, was sie versprechen. So war die Jury der Kategorie Junglandwirt – Mara Walz vom Bund der Deutschen Landjugend, Jens Steinhardt von Mitas und Dagmar Deutsch von agrarheute – kürzlich auch bei Leo Rösel.

Gleich ein paar Tage nachdem Leo Rösel erfahren hatte, dass er einer der drei Finalisten in der Kategorie Junglandwirt ist, wurde ein Termin für den Jurybesuch vereinbart. Und auf den hat sich der 30-Jährige Junglandwirt ausgiebig vorbereitet.

Welches Konzept er sich für den Jurybesuch überlegt hat und ob er mit sich selbst zufrieden ist, davon erzählt Leo Rösel in seinem neuesten Blog auf dem Junglandwirteportal Hofheld.

Impressionen vom CeresAward aus Berlin

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...