Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

ASP

Chinesische Banken werben Kunden mit Schweinefleischprämie

CHina
am Dienstag, 24.12.2019 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Mit einer besonderen Prämie werben derzeit chinesische Kleinbanken. Wer Geld einzahlt, erhält ein Stück Schweinefleisch.

Die Afrikanische Schweinepest trifft China hart, denn die Chinesen lieben Schweinefleisch. Über 100 Millionen Schweine mussten seit dem Ausbruch getötet werden. Mit der Knappheit ist der Preis für Schweinefleisch in China in den letzten Wochen durch die Decke gegangen. Noch dazu steht das chinesische Neujahrsfest vor der Tür, der höchste Feiertag in China.

Das machten sich jetzt eine wachsende Zahl chinesischer Kleinbanken zu Nutze. Sie lockten Kunden mit dem begehrten Gut und belohnten Geldeingänge mit Schweinefleisch, berichtet die South China Morning Post.

Lange Schlangen am Bankschalter

Die Zeitung berichtet, dass Kunden, die ein Bankkonto eröffneten oder Geld einzahlten, Gutscheine für kleine Portionen Schweinefleisch erhielten. Wer zum Beispiel bei der Linhai Rural Commercial Bank in Duqiao 10.000 Yuan (umgerechnet rund 1.300 Euro) einzahlte nahm an einer Verlosung teil, bei der die Teilnehmer ein oder mehrere Kilo Schweinefleisch gewinnen konnten.

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Es bildeten sich lange Schlangen an den Bankschaltern. Laut Experten ist am chinesischen Schweinemarkt vorerst keine Entspannung in Sicht. Viele Chinesen müssen dieses Jahr den höchsten Feiertag des Jahres ohne ihr geliebtes Schweinefleisch begehen.

Mit Material von South China Morning Post

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...