Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Quarantäne

Corona-Ausbruch: Über 100 Covid-19-Fälle auf Spargelbetrieb

Spargelernte auf dem Spargelfeld
am Montag, 03.05.2021 - 10:52 (Jetzt kommentieren)

Bei einem Reihentest auf einem Spargelhof im Landkreis Diepholz sind über 100 Mitarbeiter positiv auf Corona getestet worden.

Auf Niedersachsens größtem Spargelhof ergab eine Reihentestung eine hohe Corona-Infektionsrate. Von rund 1.000 Mitarbeitern des Betriebs im Landkreis Diepholz wurden über 100 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Sie wurden sofort in gesonderten Gebäuden unter Quarantäne gestellt.

Für die negativ getesteten Personen habe der Landkreis Diepholz eine „häusliche Absonderung mit Ausnahme der Wahrnehmung der beruflichen Tätigkeit“ angeordnet, d.h. Personen ohne Symptome dürfen das Haus unter strengen Hygieneauflagen zum Arbeiten verlassen.

Diepholz: 7-Tage-Inzidenz überschreitet 100-er-Marke

„Die Unterkünfte werden in enger Absprache mit dem Betrieb überwacht und die Polizei ist ebenfalls über die Unterbringung informiert. Die Versorgung der in Quarantäne befindlichen Personen erfolgt durch den landwirtschaftlichen Betrieb“, teilte die Pressesprecherin des Landkreises, Mareike Rein, mit.

Durch den Ausbruch ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Diepholz deutlich über die 100er-Marke angestiegen. Auch am Montag wurde die 100er-Grenze überschritten. Somit gelten von Mittwoch an verschärfte Corona-Regeln für den Landkreis.

Am Montag wurde erneut eine Reihentestung aller 1.200 Mitarbeiter des Betriebs durchgeführt. Die Ergebnisse sollen am Mittwoch vorliegen.

Mit Material von dpa

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...