Login
Politik national

Deutscher Bauerntag kündigt sich an

von , am
06.04.2013

Der Deutsche Bauerntag wird dieses Jahr am 26. und 27. Juni 2013 in Berlin stattfinden. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Agrarministerin Ilse Aigner haben ihr Kommen zugesagt.

Bauerntag 2012: Albert Deß (CDU), Robert Kloos, Gerd Sonnleitner, Georg Häusler, Britta Reimers (FDP), Martin Häusling (Grüne) und Wolfgang Kreisel-Dörfler (SPD) (v.li.). © DBV
Der Deutsche Bauerntag2013 werde im Zeichen der Weiterentwicklung der EU-Agrarpolitik, der Zukunftsfrage Tierhaltung und der Bundestagswahl im Herbst 2013 stehen, verkündete der Bauernverband. Höhepunkt zu Beginn des Deutschen Bauerntages 2013 werde die Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sein. Anschließend werden die Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag ihre Vorstellungen zu den aktuellen agrarpolitischen Themen und Entwicklungen im Hinblick auf die Bundestagswahl im September 2013 diskutieren.

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner wird beim Bauerntag auch die Ehrung der Sieger im Berufswettbewerb der deutschen Landjugend vornehmen.
 

Diskussion zur Nutztierhaltung

In der DBV-Mitgliederversammlung auf dem Deutschen Bauerntag werden die Delegierten über ein Leitbild und damit eine Zukunftsstrategie für die deutsche Nutztierhaltung sowie über Wahlprüfsteine für die nächste Legislaturperiode entscheiden. Delegierte sind in der Regel Landwirte, die als Ehrenamtliche in Kreis- und Landesbauernverbänden Verantwortung für ihre Berufskollegen und Region übernehmen. Die Mitgliederversammlung mit den Delegierten ist das höchste Beschlussgremium des Deutschen Bauernverbandes.
 

Bauerntag 2012

 
Auch interessant