Login
Politik national

Deutscher Bauernverband: Heidl soll Vizepräsident werden

von , am
12.05.2015

Der Präsident des Bayerischen Bauernverbandes, Walter Heidl, wird Ende Juni aller Voraussicht nach Vizepräsident im Deutschen Bauernverband. Bislang hat die Position Norbert Schindler inne.

Walter Heidl könnte bald Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes sein. © BBV
Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes hat Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes, als Kandidaten für die Wahl zum DBV-Vizepräsidenten vorgeschlagen. 
 
Grund für die Nachwahl ist das Ausscheiden von Norbert Schindler. Der langjährige Vizepräsident steht altersbedingt nicht mehr als Präsident seines Landesbauernverbandes zur Verfügung. Seit März 2015 ist Eberhard Hartelt Präsident des Landesbauernverbandes Rheinland-Pfalz Süd.
 
Die Wahl findet am 24. Juni im Rahmen des Deutschen Bauerntages in Erfurt statt.
Auch interessant