Login
Diebstahl

Dieb klaut 250 kg Kartoffeln vom Acker

Kartoffeln
am Montag, 17.09.2018 - 09:30 (Jetzt kommentieren)

Ein Unbekannter hat bei Giessen, Hessen, 250 kg Kartoffeln von einem Acker geklaut. Der Schaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Der Landwirt hat keine Hoffnung, die Diebe zu finden und seine Kartoffeln zurückzubekommen. "Mir geht es darum, für das Thema zu sensibilisieren", sagt der Landwirt Michael Höringer. So werde vielleicht in Zukunft ein Dieb auf frischer Tat ertappt. Bei ihm sei früher bereits Gemüse gestohlen worden, aber ein Diebstahl in dieser Dimension habe er noch nie erlebt. Dies meldet der schweizerbauer.com.

Landwirt erstattet Anzeige

Den Ermittlern zufolge seien Diebstähle in solcher Größenordnung äußerst selten, da es schwierig sei, die Kartoffeln aus dem Boden zu graben. Nach Informationen der Giesserner Allgemeinen, hat der Landwirt Anzeige erstattet. Der Schaden wird auf 400 Euro geschätzt.

Mit Material von schweizerbauer.com

Diebstahl: So sichern sie ihre Maschinen richtig

Agrarkit von Selecta DNA
Hinweisschild auf erkennungssichere Maschinen
Landwirte kennzeichnen ihre Maschine
UV-Licht zeiht künstliche DNA
Montage eines Bewegungsmelders
Guard Systems zur Standortbestimmung
GPS-Modul
Smartphone mit Ortungssystem
elektronische Wegfahrsperre
Tankdeckel mit Alarmsystem

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...