Login
Viehdiebstahl

Diebe stehlen 19 Kälber und eine mobile Melkanlage

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
28.06.2016

Diebe haben in Brandenburg Kälber sowie eine Melkanlage aus einem Stall gestohlen. Zudem schlossen sie einen Radlader sowie Traktor kurz. Die Polizei fahndet nun nach den Tätern.

Wie die Polizeidirektion West berichtet, verschafften sich Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag Zutritt zu einer Rinderaufzuchtanlage im brandenburgischen Baruth/Mark im Landkreis Teltow-Fläming. Dort stahlen sie 19 Kälber aus dem Stall.

Lediglich ein Kälbchen wurde zurückgelassen. Dieses hatten die Täter offensichtlich übersehen, da es etwas abseits stand, so die Polizei.

Mobile Melkanlage, Radlader und Traktor weg

Die Täter nahmen zudem eine mobile Melkanlage mit. Zuvor hatten sie auf dem Betriebsgelände einen Radlader kurzgeschlossen und damit einen Traktor aus dem Stall gezogen. Dabei beschädigten sie die Stalltür, ließen aber beide Fahrzeuge schon nach wenigen Metern, in einem angrenzenden Silo zurück, berichten die Beamten.

Diesel-und Hydrauliköl ebenfalls gestohlen

Sie vermuten, dass die Einbrecher darüber hinaus eine bisher unbekannte Menge Diesel-und Hydrauliköl stahlen, da unter dem Radlader eine große Öllache vorhanden war. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens steht bisher noch nicht fest, es dürfte sich laut Polizeidirektion West aber um mehrere tausend Euro handeln.

Der Diebstahl wurde erst in den frühen Montagmorgenstunden durch Mitarbeiter bei Arbeitsbeginn entdeckt.

Polizei fahndet nach Tätern

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die im Zeitraum von Sonntag 19.00 Uhr bis Montag 03.00 Uhr auf dem Gelände der Rinderaufzuchtanlage oder in der Umgebung Verdächtiges beobachtet haben.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter mit einem größeren Fahrzeug, also einem LKW oder auch Kleintransporter mit Anhänger, vor Ort waren. Sie bittet daher Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03371-6000 bei der Polizei zu melden.

Irisches Nachzuchtmanagement: Saisonkalbung auf dem Betrieb Campion

Auch interessant