Login

Diebstähle: Polizei sucht Landwirte und Landmaschinenhändler

Diebesgut
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
13.05.2019

Die bayerische Polizei sucht die Besitzer von gestohlenen Traktoranbauteilen. Außerdem konnte das Fahrzeug von „Dieseldieben“ beschlagnahmt werden.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord berichtet, führte die Polizei seit Mitte März umfangreiche Ermittlungen nach mehreren Diebstählen von Fahrzeugteilen an landwirtschaftlichen Maschinen durch.

Es bestand nun der Verdacht, dass es sich bei allen um den/die gleichen Täter handeln könnte.

Tatorte: Händler landwirtschaftlicher Maschinen

Recherchen im Datenbestand mit gleicher Arbeitsweise und gleichem Diebesgut ergaben, dass bereits seit Ende des letzten Jahres in den Nachbardienststellen mehrere gleichgelagerte Diebstähle stattgefunden hatten, so die Polizei.

Weitere Tatorte bei Händlern von landwirtschaftlichen Maschinen im Bereich Diessen, Weilheim und Schongau, mit einem Gesamtschaden von circa 30.000 Euro, konnten so in Erfahrung gebracht werden.

Online-Händler: Tatverdacht erhärtet sich

Spurensicherungen und Vernehmungen von Zeugen führten so zu einem ersten Tatverdacht gegen Personen aus dem Dienstbereich der Polizeiinspektion Landsberg.

Ermittlungen gegen einen "Online-Händler" außerbayerischer Polizeidienststellen erhärteten den Verdacht gegen die Tatverdächtigen.

Gestohlene Gelenkwellen, Anhängekupplungen und Oberlenker

Daraufhin fanden am vergangenen Dienstag Durchsuchungen im Bereich Landsberg statt. Hierbei konnten bei den Verdächtigen

  • mehrere Gelenkwellen
  • neun neue Anhängekupplungen
  • ein hydraulischer Oberlenker und
  • mehrere mechanische Oberlenker im Wert von circa 10.000 Euro beschlagnahmt werden.

Die Teile dürften vermutlich aus einem Diebstahl im Bereich Illertissen stammen.

Audi wurde zu Diebesfahrzeug umgebaut

Im Rahmen der Durchsuchung konnte auch ein blauer Audi A 6 beschlagnahmt werden, welcher vermutlich für die Diebestouren benutzt worden war. Der Pkw war inzwischen für den Diebstahl von Kraftstoffen mit einem mehrere hundert Liter fassenden Transportfass im Kofferraum und einer Abpumpeinrichtung umgebaut worden.

Erste Hinweise für Dieseldiebstähle im Bereich der PI Landsberg und angrenzender Dienststellen gibt es bereits.

Polizei wendet sich an Landmaschinenhändler und Landwirte

Die Polizei Landsberg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08191-93 2-0 oder an pp-obn.landsberg.pi@polizei.bayern.de sowie jede andere Polizeidienststelle.

Die Beamten würden gerne in Erfahrung bringen, ob bei Händlern von Landmaschinen oder Landwirten seit Ende 2018 Diebstähle von Anhängekupplungen/Anhängemaul, Kugelkopfanhängungen, mechanische oder hydraulische Oberlenker oder Gelenkwellen sowie weitere bisher nicht bekannte höherwertige Maschinenteile festgestellt und eventuell noch nicht zur Anzeige gebracht worden sind.

Mit Material von Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Schöner grüner Frühling: Der 1. Schnitt steht an

Mahd von Feldgras
Mahd auf Wiese
Mahd mit Fendt
Traktor auf Wiese
Feldgras
Mahd auf Wiese
Ackergras mit Krone
Mahd mit Krone
Ackerfutter mit Claas
McHale Presse
Mahd auf Wiese
Traktor bei der Mahd
Ballen nach der Mahd
Ackergras
Mahd mit Traktor
Mahd mit Pöttinger
Mahd im Frühling
Auch interessant