Login
Die Polizei berichtet

Diebstahl: Frontladerforke von Traktor gefallen

Eva Eckinger/agrarheute/Polizei
am
17.06.2016

Bei einem Traktorunfall in Nordrhein-Westfalen wurde eine Person verletzt. In Niedersachsen wurde eine zuvor vom Schlepper gefallene Frontladerforke von der Fahrbahn gestohlen.

Wie das Polizeipräsidium Oberhausen berichtet, kam es im Einmündungsbereich der Dorstener Straße/Elpenbachstraße am Mittwoch um 23.05 Uhr nachts zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person sowie hohem Sachschaden. Ein Pkw sowie ein Traktorgespann waren involviert.

Traktor stößt mit Pkw zusammen

Dort waren eine 32-jährige Twingo-Fahrerin, die die Elpenbachstraße befuhr, und ein 47-jähriger Fahrer eines Traktorgespannes, der auf der Dorstener Straße unterwegs war, zusammengestoßen. Die Autofahrerin verletzte sich durch den Aufprall leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Dieses konnte sie nach der ambulanten Behandlung wieder verlassen. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Der Pkw wurde stark beschädigt.

Traktor mit Rundballenanhänger unterwegs

Im niedersächsischen Visbek ist die Polizei aktuell mit dem Diebstahl einer Frontladerforke beschäftigt. Am Montag gegen 20.30 Uhr abends, befuhr ein Schlepper mit Anhänger für Rundballen in Visbek die Rechterfelder Straße aus Richtung Rechterfeld kommend, berichtet die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta. Im Kreisel wollte er dann weiter in Richtung Wildeshausen fahren.

Frontladerforke von Schlepper gefallen

Auf dem Anhänger hatte er eine Frontladerforke geladen und mit Spanngurten befestigt. Die Forke hatte sich im Kreisel gelöst und war heruntergefallen. Der Fahrer des Schlepper hatte die Forke zunächst liegengelassen, um sie später abzuholen. Als er gegen 21.15 Uhr zurück an die Örtlichkeit kam, stellte er fest, dass sie verschwunden war. Es werden nun Zeugen gesucht, die der Polizei Visbek Hinweise über den Verbleib der Forke geben können.

Ballenpresse und Traktor fangen bei Ernte Feuer

Auch interessant