Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

agrarheute nachgefragt

Diebstahl auf Hof und Betrieb: Was wurde bei Euch schon mal geklaut?

Einbrecher hebelt Tür auf
am Dienstag, 01.06.2021 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Saatgut, Sprit, teure Technik und sogar Tiere und Maschinen. Diebstähle in der Landwirtschaft werden immer dreister. Verratet uns, wo Ihr auch schon Ärger mit Langfingern hattet!

Nicht nur in der Erntezeit, Diebstähle in der Landwirtschaft haben das ganze Jahr Saison. Und Diebe werden nicht nur dreister, sondern die Schadenssummen auch immer höher. Ob Pflanzenschutzmitteln im Wert von 40.000 Euro oder Landmaschinen im Wert von 200.000 Euro, in den seltensten Fällen kommen die Geschädigten zu ihrem Recht auf Schadensersatz.

Zwar nimmt, laut Statistik, der deutschlandweite Diebstahl von Kfz weiter abnimmt, doch verzeichnet das BKA eine "neue Tatbegehungsweise", die sich speziell auf die Landwirtschaft zu konzentrieren scheint. Immer häufiger melden Betriebe und Lohnunternehmen den Klau "hochpreisiger GPS-Einheiten und Displays aus ihren landwirtschaftlichen Maschinen", so das BKA in der Pressemitteilung zur Bundeslage Kfz-Kriminalität 2020 (Stand: 17. Mai 2021)

Langfinger auf dem Hof: in unserer agrarheute Umfrage möchten wir gern wissen, was bei Euch schon mal gestohlen wurde. 

Copyright: Landpixel, adobestock/Valeriy (Türschloss)

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...