Login
Politik national

Düngemittelverordnung soll besser werden

von , am
08.08.2012

Berlin - Die Düngemittelverordnung soll praktikabler werden. Das Landwirtschaftsministerium hat jetzt einen Entwurf der neuen Verordnung zum Beschluss an den Bundesrat weitergeleitet.

Die Düngung von Grünland steht an. © landpixel
Das Landwirtschaftsministerium will die Düngemittelverordnung von 2009 an "aktuelle technische und wissenschaftliche Entwicklungen" anpassen. Die vorgesehenen Änderungen sind jedoch so umfrangreich, dass es dem Ministerium sinnvoller erscheint, die Düngemittelverordnung nicht nur anzupassen, sondern gleich neu zu erlassen.
 
In der Neufassung werden Düngemitteltypen geändert und Kennzeichnungsvorschriften vereinfacht. Erweiterungen sollen den Einsatz geeigneter Stoffe als Düngemittel ermöglichen, die knappe primäre Nährstoffe ersetzen können. Die Arbeit mit der Verordnung soll durch redaktionelle Änderungen leichter werden.

Der Bundesrat muss der neuen Düngemittelverordnung noch zustimmen.

Nährstoffrecycling: Dünger aus industriellen Nebenprodukten (12. Juni)

Die Bollmer Umwelt GmbH beschäftigt 120 Mitarbeiter. Kerngeschäft ist die Ausbringung und Aufbereitung von Nebenprodukten aus der industriellen Produktion zu Düngemitteln. Die Zulassungsanforderungen an die aufbereiteten Dünger sind hoch.
 
Auch interessant