Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Diebstahl

Einbrecher klauen Radlader und stehlen damit weitere Geräte

Ein Schloss an einer dicken Metallkette an einem Zaun
am Mittwoch, 29.09.2021 - 10:01 (Jetzt kommentieren)

Einbrecher haben in Sachsen einen Radlader geknackt und mit diesem weitere landwirtschaftliche Geräte entwendet. Auch in Rheinland-Pfalz kam es zu schwerem Diebstahl.

In Sachsen kam es am Wochenende zu einem Fall von schwerem Diebstahl, wie die Zeitung Sächsische.de berichtet.

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag einen Radlader, einen Traktor sowie einen landwirtschaftlichen Anhänger von einem Firmengelände in Deutschenbora in der sächsischen Stadt Nossen im Landkreis Meißen gestohlen.

Mit Radlader noch Traktor und Anhänger gestohlen

Die Täter knackten einen Radlader und durchbrachen damit anschließend den Zaun des Geländes. Sie entwendeten daraufhin noch einen Traktor, der dort geparkt war. Auf einem angrenzenden Feld wiederum hängten sie dann den Anhänger an den Traktor und stahlen auch diesen.

Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 250.000 Euro beziffert, wie die Polizei meldet. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.600 Euro.

Hochwertige Elektronik aus vier Traktoren entwendet

Auch in Rheinland-Pfalz trieben Diebe am Wochenende ihr Unwesen. Im Zeitraum vom 25.09.21, 00.00 Uhr bis 4.00 Uhr wurden auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Menden-Bösperde hochmoderne spezielle elektronische GPS-Geräte, Monitore, Lenkmodule und GPS-Antennen aus Traktoren entwendet. Der Wert der Beute liegt in einem hohen fünfstelligen Bereich. Die Täter werden vermutlich über die Provinzialstraße auf das Gelände gelangt sein.

Wer verdächtige Wahrnehmungen im Tatzeitraum gemacht hat, möge sich bitte an die Polizeiwache Menden unter der Telefonnummer 02373-9099-0 wenden.

Mit Material von sächsische.de, Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...