Login
Umwelt

Entwässerung des Landwirtschaftslandes abgeschlossen

von , am
08.02.2010

Bern - Das Drainagenetz der Schweiz ist praktisch abgeschlossen. Insgesamt sind 192.000 Hektar landwirtschaftliche Flächen entwässert. Dies entspricht 4,7 Prozent der Fläche der Schweiz.

Dies ergab eine Umfrage des Schweizer Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) bei den zuständigen kantonalen Stellen, wie das BLW am Freitag mitteilte.

Es gehe nun darum, diese Werke zu erhalten. Die Drainagen stellen knapp ein Fünftel (18,1 Prozent) der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche dar. Rund 70 Prozent der drainierten Flächen sind laut BLW Fruchtfolgeflächen, 30 Prozent der Fruchtfolgeflächen sind drainiert.

Für den Schutz der Ackerflächen sind laut BLW der Unterhalt und die Erneuerung der landwirtschaftlichen Drainagen von zentraler Bedeutung. (lid)

Auch interessant