Login
Dorf und Familie

Erlebnis-Bauernhof: „Wir sind Botschafter unseres Berufes!“

Thumbnail
Katja Schukies, LAND & Forst
am
27.05.2011

Braunschweig - Schafe blöken, Zuckerrüben wachsen und ein riesiger Rübenroder verdeckt den Blick auf die Schaufenster - im ländlichen „Outfit“ hat sich vergangene Woche der Kohlmarkt präsentiert. Der Erlebnis: Bauernhof mobil war wieder unterwegs.

Auf Einladung der Nordzucker AG und des Bauernverbandes Braunschweiger Land hatte dort der Erlebnis: Bauernhof mobil der FNL Station gemacht. Mehr als 167 Schüler aus sechs Schulen sind gleich am ersten Tag der Einladung von Landvolk-Geschäftsführer Volker Meier gefolgt und machen sich auf landwirtschaftliche Entdeckertour. Denn für angemeldete Klassen haben die Veranstalter ein besonderes Programm auf die Beine gestellt.
 
Doch auch wer spontan vorbeikommt, wie einige Kindergartengruppen, darf sich natürlich umschauen. Die Kinder dürfen an vielen Stationen die Landwirtschaft entdecken, sie anfassen, fühlen, und sogar schmecken. Sie können beispielsweise Sahne zu Butter schütteln und verkosten oder einmal ausprobieren, wie schwer sich eine Holzkuh melken lässt. Beim Wissenshof des Vereins information.medien.agrar (i.m.a) werden unterschiedliche Getreidearten bestimmt, die Körner können mit nach Hause genommen oder zu Mehl vermahlen werden.
 
Als Land & Forst-Abonnent können Sie den vollständigen Artikel auf der Internetseite der Land & Forst lesen. zum Artikel ...
 
Land & Forst abonnieren Sie haben noch kein Abonnement? Das können Sie hier ändern. zum Abo ... 
 
 
Auch interessant