Login
Dorf und Familie

Erlebnis: Bauernhof mobil in Frankfurt zieht Bilanz

pd
am
08.03.2012

Berlin - 15.000 Besucher, darunter 1.400 Kinder aus 120 Schulen und Tagesstätten, haben den Erlebnis: Bauernhof mobil auf der Messe "Land & Genuss" in Frankfurt am Main besucht.

Diese Bilanz zieht die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL), der federführende Organisator der Sonderausstellung, am Ende der Messe. Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL, kommentiert: "Die Teilnahme des Erlebnis: Bauernhofes mobil an der "Land & Genuss" wurde von den Besuchern sehr positiv aufgenommen. Im Rahmen einer Messe, die die Sehnsucht der Menschen nach Landleben aufgreift, muss auch die Darstellung unserer modernen Produktionsprozesse ihren Platz finden. Die Kooperation zwischen der "Land & Genuss" und dem Erlebnis: Bauernhof mobil war deshalb eine gute Entscheidung."
 
Davon überzeugten sich auch der Vorstand und Führungskräfte der Landwirtschaftlichen Rentenbank, die im Rahmen einer ausführlichen Führung interessiert die Stationen des durch sie maßgeblich geförderten Erlebnis: Bauernhofes mobil erkundeten.

Zum Erlebnis: Bauernhof mobil

Der Erlebnis: Bauernhof mobil stand während der gesamten Öffnungszeiten der "Land & Genuss" von 1. bis 4. März allen Besuchern offen. Partner vor Ort in Frankfurt waren die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft und der Hessische Bauernverband. Unterstützt wurde die Arbeit der FNL dabei durch den Bäuerinnenstammtisch Main-Kinzig und Studierende der FH Bingen.
  • Der Erlebnis: Bauernhof mobil ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bauernverbandes, des Vereins information.medien.agrar und der FNL, gefördert durch die Landwirtschaftliche Rentenbank.
Auch interessant