Login
Katastrophe

Erneut Feuer: Brandstifter am Werk?

Abgebrannte Halle mit Stroh
am Freitag, 28.09.2018 - 08:49 (Jetzt kommentieren)

Eine 1.200 qm große Halle mit Stroh und landwirtschaftlichen Geräten fiel in Nortrup (Landkreis Osnabrück) den Flammen zum Opfer. Brandstiftung wird vermutet.

Strohbergung bei Brand

In der Nacht des 27. September 2018 ist in Nortrup eine Halle mit Stroh und landwirtschaftlichen Maschinen, wie Schlepper und Futtermischwagen, in Brand geraten.Fünf Feuerwehren waren mit über 100 Mann in der Nacht im Einsatz.

Zweiter Hallenbrand in einem Monat

Flammen

Das Feuer wurde gegen 22.45 Uhr gemeldet. Es war weithin sichtbar. Es ist bereits der zweite Brand in dem kleinen Ort innerhalb eines Monats. Bereits im August ging eine Halle mit 500 Strohballen, Pferdeboxen und landwirtschaftlichen Geräten in dem Dorf in Flammen auf.

Polizei ermittelt

Stroh wird entfernt

Die Ursache für den aktuellen Brand ist noch unklar. Vermutet wird aber Brandstiftung. In der Halle wurde drei Tage zuvor eine Flasche gefunden, die möglicherweise als Brandsatz dienen sollte. Diese Flasche mit einem Stofftuch zündete nicht und wird derzeit untersucht, berichtet das zuständige Polizeikommissariat Bersenbrück. Nach dem Fund wurden Wildkameras auf dem Gelände des Betriebs angebracht, die nun ebenfalls von der Polizei ausgewertet werden. Die Polizei geht von einem hohem Sachschaden aus.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...