Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Hofheld-Blog der Woche

Erntehelfer einfliegen: So sieht die Praxis aus

Hofheld-Christina-Erntehelfer
am Freitag, 17.04.2020 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Christina ließ Anfang der Woche Erntehelfer einfliegen – das entpuppte sich zu einem Albtraum, wie sie auf Hofheld berichtet.

Bis vor kurzem reichten Spargelbäuerin Christina Ingenrieth die fünf Erntehelfer, die vor den Einreisebeschränkungen auf den elterlichen Hof kommen konnten. Doch die warmen Temperaturen brachten natürlich mehr erntereifen Spargel mit sich und somit auch mehr Arbeit. Schüler, Studenten und Kurzarbeiter in die Spargelernte einzuweisen, kostet Zeit und ist riskant: der Spargel ist empfindlich und auch mit Erklärvideos nicht einfach zu ernten. Schnell stand fest: Es müssen weitere Erntehelfer eingeflogen werden. Christina kümmerte sich um passende Arbeiter, um Dokumente und freute sich, sehr kurzfristig einen Flug für die neuen Erntehelfer bekommen zu haben.

Ganz so einfach war es dann allerdings doch nicht. Welchen Albtraum Christina, ihre Familie und die rumänischen Arbeitskräfte durchleben mussten, bis endlich alle auf dem Spargelhof zusammentrafen, das erzählt die Landwirtin in ihrem Blog auf dem Junglandwirteportal Hofheld.

So reagieren deutsche Landwirte auf die Corona-Krise

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...