Login
Politik EU

EU-Kommission cancelt Saatgutverordnung

von , am
12.03.2015

Die EU-Kommission hat heute den Entwurf einer neuen Saatgutverordnung zurückgezogen. Weil der Entwurf zu bürokratisch war, hatte ihm das Europaparlament bereits 2014 eine Absage erteilt.

Kommt jetzt doch nicht: die neue Saatgutverordnung. © landpixel
Nach langer und kontroverser Diskussion hat die EU-Kommission den Entwurf einer neuen Saatgutverordnung jetzt endgültig zurückgezogen. Das Europaparlament, dessen Agrarausschuss und der Deutsche Bauernverband hatten den Entwurf abgelehnt, weil er zu viele Mängel enthalten habe. So hatte das EU-Parlament den Vorschlag bereits im Februar 2014 mit überwältigender Mehrheit (37:2) zurückgewiesen.

Intransparenz statt Vereinfachung

Die Kommission hatte mit dem Entwurf das Ziel verfolgt, die aktuell bestehenden zwölf Richtlinien in einer Verordnung zusammenzufassen. Dem Ziel Vereinfachung und Harmonisierung wurde aber nicht vollständig Rechnung getragen, ebenso trug die Vielzahl an Delegierten Rechtsakten dazu bei, die Intransparenz des Entwurfs zu erhöhen, berichtet der Deutsche Bauernverband.
Auch interessant