Login
Politik international

EU-Kommission präsentiert neue Analyse-Serie zur GAP

von , am
11.12.2009

Brüssel - Mit dem ersten nun veröffentlichten 'Agrarpolitischen Perspektivenbrief' will die Generaldirektion Landwirtschaft der EU-Kommission die Diskussion um die zukünftige Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) auf eine breite Basis stellen.

Das Europäische Parlament in Brüssel © Benshot/fotolia

In den Berichten werden diverse Aspekte der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) von einem analytischen Blickwinkel aus betrachtet, was mit den Diskussionen über die GAP-Zukunft in Zusammenhang steht. Das erste veröffentlichte Schreiben behandelt die Entwicklung der EU-Landwirtschaftspolitik in den letzten zwei Jahrzehnten sowie die aktuelle Position nach den jüngsten Reformen und wie all das künftige Veränderungen beeinflussen wird.

In weiterer Folge sollen Berichte folgen, die mehr in die Tiefe gehen und sich mit einzelnen Themenbereichen beschäftigen, wie etwa Direktzahlungen, Marktunterstützung und Ländlicher Entwicklung. Der erste Agrarpolitische Perspektivenbrief steht im Internet in englischer Fassung zur Verfügung. (pd)

Auch interessant