Login
Politik international

EU-Kommission will Klonen von Tieren verbieten

von , am
14.10.2010

Brüssel - Die Tierzüchter in der EU sollen in den kommenden fünf Jahren auf das Klonen verzichten. Für ein entsprechendes Moratorium spricht sich die EU-Kommission aus und will in Brüssel dazu einen Bericht vorstellen.

© agrarfoto.com

Das Leiden der geklonten Tiere führt die Kommission als Argument für ihre Verbotsabsichten an. Den Handel mit Fleisch und anderen Erzeugnissen von den Nachkommen dieser Tiere will die Kommission hingegen weiter zulassen. Sie beruft sich auf die Europäische Lebensmittel-Sicherheitsbehörde (EFSA), die gesundheitliche Risiken f ür den Verbraucher ausschließt.

Die Produkte von den Nachkommen geklonter Tiere unterscheiden sich nicht von denen aus der konventionellen Tierhaltung, betont die EFSA. Das Europäische Parlament fordert ein Verbot des Klonens und des Handels mit entsprechenden Erzeugnissen. (aiz)

Auch interessant