Login
Zeitumstellung

EU-Parlament spricht sich für Abschaffung der Sommerzeit aus

Sommerzeit_Zeitumstellung
© adobe stock
von am
09.02.2018

Die Zeitumstellung kommt auf den Prüfstand. Die EU-Abgeordnete haben mehrheitlich für eine mögliche Abschaffung der Sommerzeit gestimmt.

384 EU-Abgeordnete stimmten am Donnerstag im EU-Parlament für den Entschließungsantrag zur Sommerzeit. Das könnte der Auftakt für eine Abschaffung der Sommerzeit sein. Der Grund: „Zahlreiche Studien hätten es versäumt, ein abschließendes Ergebnis zu erzielen, würden aber auf negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit hinweisen“. Insbesondere Milchviehhalter könnte eine Abschaffung der Sommerzeit gelegen kommen, da dann der Kuh-Jetlag wegfällt.

EU-Kommission prüft Zeitumstellung

Das EU-Parlament fordert damit die EU-Kommission auf, eine gründliche Bewertung der Richtlinie über die Regelung der Sommerzeit vorzunehmen und gegebenenfalls einen Vorschlag zu ihrer Überarbeitung vorzulegen.

Die aktuelle Richtlinie über die Regelung der Sommerzeit, die 2001 in Kraft getreten ist, sieht EU-weit ein einheitliches Datum und eine einheitliche Uhrzeit für den Beginn und das Ende der Sommerzeit vor, um das reibungslose Funktionieren des Binnenmarktes zu unterstützen.

Mit Material von europarl

Schneereicher oder nasser Winter? Bauernregeln im Februar

Rostiger Traktor im Schnee
Quelle: wetter.de/bauernregeln © AdobeStock/agrarheute
Heuballen im Schnee
Quelle: wetter.de/bauernregeln © AdobeStock/agrarheute
Mähdrescher auf dem Feld
Quelle: wetter.de/bauernregeln © AdobeStock/agrarheute
Weiße Gans
Quelle: wetter.de/bauernregeln © AdobeStock/agrarheute
Weizenfeld im Sonnenschein
Quelle: wetter.de/bauernregeln © AdobeStock/agrarheute
Schafe und Pferd im Schnee
Quelle: wetter.de/bauernregeln © AdobeStock/agrarheute
Roter Traktor auf kahlem Feld
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © landpixel/ah
Jagdhund steht auf gefrorenem Feld
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Traktor fährt durch eine überflutete Straße
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Kühe und Heu
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Mähdrescher im Einsatz
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © landpixel/ah
Mann im Blaumann hält Apfel in der Hand
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © ah/pixabay
Zugeschneiter Traktor
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Kuhfell mit Herz
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Traktor fährt über Feld
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © landpixel/ah
Wetterhahn vor bewölktem Himmel
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Schubkarre mit Mist
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Altes landwirtschaftliches Gerät auf gefrorener Wiese
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Wolf schaut in die Kamera
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © ah/pixabay
Traktor fährt durch Hochwasser
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Hahn und Henne auf einer Stange
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Traktor fährt Gülle
Quelle: wetter.de/bauernregeln © ah/landpixel
Birne hängt am Ast
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © ah/pixabay
Schweine im Schnee
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Schneeraupe im Wald
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © landpixel/ah
Hirsch im Frühnebel
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © AdobeStock/agrarheute
Kühe im Stall
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © landpixel/ah
Traktor mit Gülleanhänger auf Feld
Quelle: wetter.de/bauernregeln   © landpixel/ah
Auch interessant