Login
Politik EU

Europawahl: McAllister Spitzenkandidat der CDU

von , am
09.02.2014

Die CDU zieht mit David McAllister als Spitzenkandidat in den Europawahlkampf. Er tritt damit gegen den SPD-Mann und EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz an.

David McAllister, Spitzenkandidat der CDU für die Europawahl. © CDU
Der Parteivorstand der CDU hat den 43-jährigen McAllister während einer Klausur in Erfurt einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Europawahl bestimmt. Als prägend bezeichnet der ehemalige Ministerpräsident Niedersachsens seine Kindheit in West-Berlin. Unter anderem diese Vergangenheit habe sein Interesse an Politik früh geprägt.
 
Im Europwahlkampf will er sich deutlich vom Koalitionspartner SPD und der AfD (Alternative für Deutschland) abgrenzen.

Ruhepol Familie

Seine Familie, mit der er in Bad Bederkesa (Landkreis Cuxhaven) lebt, bezeichnet McAllister als "Ruhepol". Der Jurist hat zwei Töchter, Jamie Elizabeth und Mia Louise.

Politischer Werdegang

1988 Eintritt in die CDU
1991 - 1994 Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU) Cuxhaven
2001 - 2002 Bürgermeister von Bad Bederkesa
1996 - 2010 Mitglied des Kreistages Cuxhaven
seit 1998 Abgeordneter des Niedersächsischen Landtages
2002 - 2003 Generalsekretär der CDU in Niedersachsen
2003 - 2010 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag
seit 2008 Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen
2010 bis 2013 Niedersächsischer Ministerpräsident
 
Mandate/Mitgliedschaften
Mitglied im Bundesvorstand der CDU Deutschlands
Mitglied der 12., 13., 14. und 15. Bundesversammlung
Auch interessant