Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Netzschau

Das Experiment: Landwirtschaft wie vor 100 Jahren

Eine SWR-Dokumentation zeigt ein spannendes Experiment: Ein Quereinsteiger wird Landwirt - mit Pferd und Pflug möchte er Landwirtschaft wie vor 100 Jahren betreiben.

am Montag, 08.08.2022 - 05:00

Eine Dokumentation auf dem youtube.com Kanal von SWR Doku begleitet in der Reihe "Mensch Leute" einen Quereinsteiger bei einem spannenden Experiment: „Jo hat seinen gutbezahlten Job in der Industrie gekündigt und wird Bauer. Mit Pferd und Pflug - Landwirtschaft wie vor 100 Jahren. Doch aller Anfang ist schwer und die Saison total verregnet.“

Wird der Retro-Bauer es schaffen - oder muss er seinen Traum aufgeben und zurück in den ungeliebten Job?

Bauer wie vor 100 Jahren: Landwirtschaft mit Pflug, Egge und Pferden

Joachim aus Baden-Württemberg startet ein neues Leben - und unternimmt einen gewagten Schritt: Er möchte leben, wie ein Landwirt zu Großvaters Zeiten: mit Pflug, Egge und Pferden. Als Hobby hat er sich laut SWR vor Jahren schon Kutsche und Arbeitspferde angeschafft.

Er bestellt den Acker und den Wald mit Pferdestärken, pflanzt Obst und Gemüse, verzichtet auf Dünger und Diesel - so zumindest sein Plan. Ein Jahr gibt er sich Zeit, um zu schauen, ob es gelingt, so die Filmemacher.

Probleme für Landwirt: Der Acker als Schlammfeld, das Geld wird knapp

Von Anfang an aber gibt es laut SWR Probleme: „Der verregnete Sommer verwandelt den Acker in ein Schlammfeld. Die Kutschfahrten, die Geld bringen sollten, werden abgesagt. Harte Arbeit und wenig Freizeit bringen auch Jos Partnerschaft mit Anja, die bisher alles mitgetragen hat, an die Belastungsgrenze. Das Geld wird zunehmend knapp. Trotzdem liebt Jo die neue Freiheit, die ihm seine Entscheidung gibt.

Das SWR Fernseh-Team begleitet ihn ein Jahr lang.

Mit Material von SWR Doku, youtube.com