Login
Polizeimeldung

Feldbrand: Verdächtiger geschnappt

Getreidefeld Brand
am Dienstag, 30.07.2019 - 09:56

Bei einem Getreidefeldbrand bei Kirch-Göns (Mittelhessen), konnten Zeugen eine verdächtige Person ausmachen, die vermutlich den Brand auslöste.

Vergangene Woche ging ein Getreidefeld bei Kirch-Göns in Flammen auf. Autofahrer bemerkten den Brand und informierten die Rettungsleitstelle. 1,2 Hektar Getreide verbrannten, obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war. Der Landwirt hat einen Schaden von rund 2.000 Euro zu beziffern.

Tatverdächtiger gesteht

Während der Löscharbeiten wurde ein 19-jähriger Butzbacher von Zeugen am Brandort beobachtet, der für die Brandermittler kein Unbekannter ist. Bereits in anderen Fällen wurde der junge Mann auffällig, weshalb er auch nun ins Visier der Ermittler geriet. Befragt zu dem Brand verstrickte er sich in Widersprüche und räumte in seiner Vernehmung schließlich ein, den Brand möglicherweise verursacht zu haben. Es wird weiter ermittelt.

Mit Material von Polizei Hessen

Exklusive Bilder: Mähdrescher löst Flächenbrand aus

Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Traktor auf Acker