Login
Dorf und Familie

Fernsehtipp: Neue Serie 'Farmer Forever'

Externer Autor
am
29.11.2014

Am 30. November geht die Serie "Farmer Forever - Geackert wird immer" auf Sendung. Sie zeigt den Arbeitsalltag auf drei deutschen Bauernhöfen - und verspricht ein positives Bild auf die Landwirtschaft.

Ab 30. November kann man nun immer Sonntags um 17.15 Uhr auf DMAX drei deutschen Landwirtfamilien folgen. Die Serie soll nicht nur den turbulenten Alltag zeigen, sondern auch ihre spannenden Lebensgeschichten beleuchten.
 
Dargestellt wird Leben und Arbeiten auf verschiedenen Betrieben - vom 586 Hektar großen Hightech-Betrieb bis hin zur Allgäuer Bergbauernfamilie. Allen gemein ist jedoch die Leidenschaft für ihren Beruf.

DMAX: 'Einer der anstrengendsten Berufe der Welt'

"Sie haben einen der anstrengendsten Berufe der Welt. Sieben Tage die Woche kümmern sie sich um ihre Felder und Tiere, egal ob es stürmt, friert oder schneit, und sind dabei einem harten Konkurrenzkampf ausgesetzt. Um uns mit Getreide, Milch, Gemüse und Eiern zu beliefern, meistern sie zudem jeden Tag schwierige Herausforderungen", so der Sender zum neuen Format.
 
Auch interessant