Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Flächenbrand

Flächenbrand: Landwirt hilft mit 11.000 Litern Wasser aus

Landwirt unterstützt Löscharbeiten
am Montag, 05.09.2022 - 15:01 (Jetzt kommentieren)

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Oberhausen zu einem Flächenbrand in der Emscheraue gerufen. Neben den Einsatzkräften war auch ein Landwirt vor Ort, der bei den Löscharbeiten der Feuerwehr half.

300 Quadratmeter Fläche in Brand

Gegen 19.02 Uhr am Freitagabend ging bei der Feuerwehr Oberhausen der Notruf zu einem Flächenbrand ein. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass rund 300 Quadratmeter entlang des Ufers der Emscher brannten. 

Landwirt stellt 11.000 Liter Wasser

Allerdings befand sich die Einsatzstelle außerhalb des Hydrantennetzes. Auf Grund dessen konnten lediglich die Tanks der Löschfahrzeuge genutzt werden. Ein Landwirt unterstützte dabei die Löscharbeiten der Feuerwehr, indem er den Rettungskräften mit seiner Maschine 11.000 Liter Wasser zur Verfügung stellte.

Das Feuer konnte, trotz der topographisch schwierigen Lage, innerhalb einer Stunde unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Insgesamt waren fünf Einsatzfahrzeuge und etwa 25 Rettungskräfte im Einsatz. Besetzt wurde die Feuerwache zum Zeitpunkt des Brandes von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr.  

Mit Material von Mit Material der Feuerwehr Oberhausen

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...