Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Bombenentschärfung

Fliegerbombe auf Acker gefunden: 440 Anwohner evakuiert

Fliegerbombe auf Acker entdeckt
am Dienstag, 30.08.2022 - 11:27 (Jetzt kommentieren)

Gestern (29.08.) hielt eine britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg die Bewohner in Leonberg (Kreis Böblingen) in Atem. Das Gebiet wurde mit einem Radius von 500 m um den Fundort von der Polizei evakuiert.

Am Nachmittag konnten Kampfmittelbeseitiger den Sprengkörper mit einem Gewicht von 500 Kilogramm auf einem Acker entschärfen, so die Polizei. Die evakuierten Anwohner hatten die Möglichkeit, sich in einer Halle aufhalten, während die Bombe entschärft wurde. Erst danach durften die 440 Anwohner zurück in ihre Häuser und Wohnungen.

Um einen Krisenstab zu leiten, brach Oberbürgermeister Martin Georg Cohn (SPD) seinen Urlaub ab und leitete einen Krisenstab, wie die Stadt mitteilte.

Landwirte finden regelmäßig Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg

Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg werden immer wieder bei der landwirtschaftlichen Bodenarbeiten zutage gefördert. So fand in Nordrhein-Westfalen ein Landwirt beim Mulchen eine Bombe, die dabei zerstört wurde und unmittelbar zu brennen begann. Kurz darauf entdeckten Spezialkräfte eine weitere Bombe auf dem Acker.

Mit Material von dpa

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...